18. Juli 2020

Vor ein paar Tagen haben wir ein Feriendomizil in St. Peter-Ording auf einen möglichen Bettwanzenbefall untersucht. Wir Bettwanzenspürhunde Sydney und Karik konnten keine Bettwanzen finden, so dass es nicht nötig war, deswegen den Kammerjäger zu rufen. Im Gespräch äußerten die Eigentümer des Feriendomizils den Wunsch, ihre Gäste dauerhaft vor Bettwanzen zu schützen. Dies ist durch eine regelmäßige Überprüfung durch Bettwanzenspürhunde möglich. Denn sie spüren auch einzelne Tiere zuverlässig auf. Touristen und Geschäftsreisende beschweren sich meist erst bei einem massiven Befall. Zuvor denken sie bei nur wenigen Bissen an Mücken, ärgern sich ohne sich zu beschweren, wählen aber unter Umständen dann beim nächsten Mal ein anderes Quartier.

6. Juli 2020

Was machen Bettwanzenspürhunde eigentlich in ihrer Freizeit? Nun, wir unterscheiden uns da nicht von allen anderen Hunden. Wir gehen gerne spazieren, toben im Hundewald, rennen am Hundestrand um die Wette, kuscheln mit Frauchen, klauen Leckerlis usw. Das Video entstand im Hundewald auf Romo in Dänemark. Demnächst will Frauchen mal ganz privat nach Hamburg. Wir kommen auch mit. Dabei sein ist alles!

17. Juni 2020

Bettwanzenspürhunde Prosch hatte heute einen Einsatz im Raum Kiel. Abzusuchen war das Haus einer Familie. Zunächst hatte nur die Mutter Bisse, dann auch die Kinder und schließlich der Vater. Die Bettwanzenspürhunde Sydney und Karik konnten allerdings keine Bettwanzen finden. Die Bisse müssen von einem anderen Schädling stammen. Der Arzt der Familie hatte auf Wanzen, Flöhe oder Armeisen getippt. Leider sind Bissspuren nicht immer eindeutig. Wir drücken der Familie die Daumen, dass die Plagegeister bald gefunden und beseitigt sind.

12. Juni 2020

"Wir beobachten seit Jahren einen steigenden Zuwachs an Bettwanzenbehandlung", erklärt Adam Tesmer, Schädlingsbekämpfer aus Berlin t-online.de. Die Lektüre des Artikels lohnt sich. Denn was für Berlin gilt, gilt auch für Hamburg, Lübeck, Kiel und andere schöne Orte im hohen Norden.  t-online.de geht in dem Beitrag unter anderen der Frage nach, wie man sich Bettwanzen einfängt und wie die kleinen Blutsauger erfolgreich bekämpft werden.

27. Mai 2020

Warum müssen immer mehr Hoteliers, aber auch Privatpersonen in  Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen wegen Bettwanzen einen Schädlingsbekämpfer rufen? Und wie kann ein Bettwanzenspürhund bei der Bekämpfung der kleinen Blutsauger helfen? Antworten auf diese und andere Fragen hat Frauchen Kerstin Prosch heute bei Radio R.SH gegeben. Das Interview erfolgte telefonisch. Der Sender hat den Mitschnitt freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

18. Mai 2020

Hamburg hat Pfingstferien und viele Familien sind nach dem Corona-Lockdown froh, mit ihrem Nachwuchs verreisen zu können.  Sylt und zahlreiche andere beliebte Ziele in Schleswig-Holstein erwarten in den kommenden Tagen Gäste aus Hamburg.  Trüben könnten einen perfekten Kurzurlaub allerdings hungrige Bettwanzen in Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen. Bettwanzen haben nichts mit mangelnder Hygiene zu tun, jeder Beherbergungsbetrieb kann von einem Befall betroffen sein. Damit Sie die Bettwanzen nicht von Ihrem Urlaubsort nach Hause schleppen und dann einen Schädlingsbekämpfer rufen müssen, prüfen unsere Bettwanzenspürhunde gerne vor Ihrer Rückkehr Ihr Gepäck.

Schädlingsbekämpfung in Hamburg: Bettwanzenspürhund schnüffelt Gepäck nach Bettwanzen ab
Bettwanzenspürhund Sydney zeigt an einem Gepäckstück Bettwanzen an. Foto: Kerstin Prosch

6. Mai 2020

Die Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in Hamburg und Schleswig-Holstein waren in den vergangenen Wochen wegen des Corona-Virus ganz oder teilweise geschlossen. Nun gibt es für die Betreiber der Beherbergungsbetriebe endlich Licht am Ende des Tunnels. Wer vor der Corona-Zwangspause den Verdacht hatte, Bettwanzen zu haben, sollte jedoch vor der Wiedereröffnung durch unsere Bettwanzenspürhunde prüfen lassen, ob es tatsächlich einen Befall gibt und ein Kammerjäger zu rufen ist. Denn Bettwanzen können monatelang ohne Nahrung überleben. Die Corona-Krise hat ein eventuelles Bettwanzen-Problem also keinesfalls automatisch behoben.

11. April 2020

Heute haben wir daheim trainiert. Alle Bettwanzen haben wir brav gefunden, außerdem so ein komisches gelbes Plüschding. Was das wohl sein mag? Das muss wohl irgendwas mit diesem Osterfest zu tun haben, oder? Wie auch immer: Die Bettwanzenspürhunde Sydney und Karik sowie Frauchen Kerstin Prosch wünschen allen Kunden in Hamburg und Schleswig-Holstein, unseren Kooperationspartnern im Bereich Schädlingsbekämpfung sowie unseren Kollegen und Freunden  ein frohes Osterfest.

7. April 2020

Das Corona-Virus hat die Welt im Griff. Viele Deutsche sind derzeit immer noch im Ausland und warten auf ihre Möglichkeit, nach Hause fahren zu können. Zwei Hamburger, die in Australien waren, haben es jetzt geschafft. Allerdings waren sie in Sorge, Bettwanzen im Gepäck zu haben. Nach der Landung packten die beiden ihre Koffer und Rucksäcke daher in Müllsäcke und deponierten diese fest verschlossen in ihrem Keller in Hamburg. Dort haben die Bettwanzenspürhunde Sydney und Karik das Gepäck abgesucht. Frauchen Kerstin Prosch konnte dann Entwarnung geben. Es wurden keine Bettwanzen gefunden. Ein Schädlingsbekämpfer musste nicht kommen.

19. März 2020

Mit Bettwanzen leben zu müssen, kann eine extreme Belastung sein. Trotz der derzeitigen Corona-Krise sind daher in Hamburg und Schleswig-Holstein weiterhin Schädlingsbekämpfer im Einsatz. Den Kammerjägern wurde  bisher kein Berufsverbot erteilt. Doch müssen Sie überhaupt eine Bettwanzen-Bekämpfung in Auftrag geben? Gerne prüfen wir mit unseren Bettwanzenspürhunden, ob es tatsächlich einen Befall gibt oder Ihre Bisse eventuell eine ganz andere Ursache haben. Dabei schützen wir Sie und uns natürlich umfassend vor Corona. Die Hunde stellen übrigens keinerlei Gefahr dar. Sie übertragen den Corona-Virus nicht.

12. März 2020

Heute war ein aufregender Tag. Der NDR hat die Bettwanzenspürhunde Sydney und Karik bei einer Kofferabsuche in Hamburg begleitet.  Die Dreharbeiten dauerten 4,5 Stunden. Frauchen Kerstin Prosch war beeindruckt von dem großen Aufwand, der für einen Beitrag von letztlich wenigen Minuten betrieben wird. Sydney und Karik waren mit viel Engagement dabei. Ob die beiden im Koffer Bettwanzen gefunden haben und demnächst der Schädlingsbekämpfer anrücken muss, ist demnächst in der Sendung DAS zu sehen.

22. Februar 2020

"In Paris gingen Schädlingsbekämpfer laut den jüngsten vorliegenden Daten im Jahr 2018 an rund 400.000 Adressen gegen Bettwanzen vor, darunter in zahlreichen Hotels." Dies berichtete "Tagesspiegel online" gestern. Wie aus dem Artikel hervorgeht, hat sich die Situation seitdem nicht verbessert, weswegen die Regierung jetzt eine Kampagne gegen den Parasiten startete. Bettwanzenspürhunde Prosch findet es gut, Öffentlichkeit für das Tabuthema Bettwanzen zu schaffen. Denn nur so wird es gelingen, die Bettwanze dauerhaft, erfolgreich zu bekämpfen. Die kleinen Blutsauger treiben übrigens nicht nur in Paris ihr Unwesen, sondern auch bei uns in Deutschland. Viele Hotels hier im Norden, egal ob in Hamburg, Lübeck, Kiel oder anderswo, wissen von Bettwanzen zu berichten.

17. Februar 2020

Die Bettwanze galt in Deutschland als nahezu ausgerottet. Wie kommt es, dass Hotels in Hamburg und Schleswig-Holstein auf einmal wieder mit den kleinen Plagegeistern zu kämpfen haben? Und warum klagen Privatpersonen bei uns im Norden auf einmal über Bettwanzen? Das liegt in erster Linie an der großen weltweiten Reisefreudigkeit. Denn so mancher schleppt mit seinem Gepäck die Schädlinge ins Hotel oder in die eigenen vier Wände. Wer Bettwanzen hat, muss sich nicht schämen. Die Blutsauger sind kein Ausdruck von mangelnder Hygiene. Jeder kann sie bekommen. Weitere Gründe für den zunehmenden Bettwanzenbefall in Deutschland gibt es hier.

23. Januar 2020

Es ist Winter in Hamburg und Schleswig-Holstein! Naja, nicht wirklich. Es ist mild für diese Jahreszeit. Heute haben wir bei Bettwanzenspürhunde Prosch im Flur sogar eine Stechmücke entdeckt. Normalerweise sind die Mücken-Männchen um diese Zeit tot und die Mücken-Weibchen überwintern an geschützten Orten. Nun schwirren die ersten Mücken bereits herum - nicht nur bei uns im Norden, sondern auch in anderen Bundesländern. Vereinzelt stechen die kleinen Biester auch schon. Die Betonung liegt dabei auf dem Wort vereinzelt. Denn wer im Winter regelmäßig viele Bisswunden hat, sollte nicht an Mücken denken, sondern an Schädlinge wie z.B. die Bettwanze. Sie ist ganzjährig aktiv.

5. Januar 2020

Nach einer kleinen Winterpause, in der wir Verwandte und Freunde im Süden von Deutschland besucht haben, starten wir wieder durch. Unser erster Auftrag im neuen Jahr führt uns nach Kiel. Eine Frau ist dort in Sorge, sich von einer Reise Bettwanzen mitgebracht zu haben.

24. Dezember 2019

Das Team von Bettwanzenspürhunde Prosch wünscht allen Kunden in Hamburg und Schleswig-Holstein ein frohes Weihnachtsfest, ebenso allen Kooperationspartnern unseres Unternehmens sowie Freunden und Bekannten. Wir hoffen, alle erleben ein paar besinnliche, ruhige Tage und starten dann gut in das neue Jahr.

3. Dezember 2019

Im Magazin "Wirtschaft zwischen Nord- und Ostsee"der IHK ist im Regionalteil Flensburg ein Artikel über Bettwanzenspürhunde Prosch erschienen. Eine Mitarbeiterin des Magazins hatte Frauchen im September im Technologiezentrum Flensburg besucht und viele Fragen zu Bettwanzen und Bettwanzenspürhunde in Hamburg und Schleswig-Holstein gestellt.

13. November 2019

Bettwanzen gibt es nicht nur in Hamburg und Schleswig-Holstein. Sie sind deutschlandweit ein zunehmendes Problem. In den meisten Bundesländern finden sich daher mittlerweile Bettwanzenspürhunde. In Bayern ist unter anderen mein Kollege Peter Pfaffinger mit seinen Bettwanzenspürhunden Fina und Coco aktiv. Peter Pfaffinger und ich haben zeitgleich unsere Ausbildung zu Bettwanzenspürhudeführern gemacht und sind bis heute in Kontakt. Im BR berichtet er nun ausführlich über Bettwanzenspürhunde. Schauen Sie doch mal rein: "Nase gegen Ungeziefer - ein Bettwanzen-Spürhund bei der Arbeit".

7. November 2019

In Hamburg gibt es kostengünstig ein gebrauchtes Bett zu kaufen, in Lübeck einen Kleiderschrank und in Kiel Nachttische. Doch beim Kauf von Secondhand-Ware ist Vorsicht geboten. Denn die Vorbesitzer könnten Bettwanzen gehabt haben. Mit dem Neuerwerb transportieren Sie dann auch die Schädlinge nach Hause. Erst vor Kurzem wurde Bettwanzenspürhunde Prosch nach Hamburg gerufen. Eine Frau hatte sich dort ein gebrauchtes Bett gekauft, das von Bettwanzen befallen war. Sie musste den Schädlingsbekämpfer rufen. Wenn Sie Secondhand-Ware kaufen, prüfen Sie sie bitte genau. Schwarze Punkte sind z.B. verdächtig. Es könnte sich dabei um den Kot von Bettwanzen handeln. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, kontaktieren Sie uns gerne. Unsere Bettwanzenspürhunde Sydney und Karik kontrollieren dann für Sie Ihren Neuerwerb.

25. Oktober 2019

Frauchen Kerstin Prosch hat zum Geburtstag einen Kurzurlaub auf Romo in Dänemark geschenkt bekommen. Die Wanzenhunde Sydney und Karik haben dort auch ihren Spaß. Am liebsten tollen die beiden am Strand. Nach dem Urlaub geht es dann wieder auf Bettwanzensuche, zunächst in Hamburg. Dort werden wir eine Privatwohnung auf einen möglichen Befall untersuchen.

16. Oktober 2019

Helgoland, Sylt, Föhr, Amrum, Pellworm - welche Insel mögen Sie am liebsten? Gemeinsam ist allen eine Vielzahl an Hotels und Ferienwohnungen. Ein schmuckes Feriendomizil hat jetzt den Besitzer gewechselt. Die künftigen Gäste dürfen sich freuen. Denn der neue Eigentümer lässt nicht nur die Handwerker für diverse Arbeiten anrücken und stattet die Wohnung mit neuen Möbeln aus. Auch Bettwanzenspürhunde Prosch wird gebeten, das Objekt auf einen eventuellen Bettwanzenbefall zu überprüfen. Das ist wirklich vorbildliches und verantwortungsvolles Handeln im Sinne der Gäste!

9. Oktober 2019

Bettwanzenspürhunde Prosch ist jetzt auch bei Facebook zu finden. Dort werden wir nun ebenfalls regelmäßig über Bettwanzen und Bettwanzenspürhunde in Hamburg und Schleswig-Holstein informieren. Darüber hinaus gibt es natürlich jede Menge Fotos und Videos. Schauen Sie doch mal vorbei.

7. Oktober 2019

Ob in Hamburg, Kiel, Lübeck, Flensburg oder irgendeinem anderen schönen Ort in unserem Land. Bettwanzen breiten sich leider überall wieder aus. Einen interessanten Artikel zum Thema findet sich beim Umweltbundesamt. Darin wird auch kurz auf die Arbeit von Bettwanzenspürhunden eingegangen.

18. September 2019

Bettwanzenspürhund Sydney hat jetzt einen neuen Lieblingsplatz: NDR 1 Welle Nord in Kiel. Denn da gibt es so viele nette Menschen, die mit ihm schmusen. Allen voran die Moderatorin Mandy Schmidt. Bei NDR 1 Welle Nord war Sydney als vierbeiniger Gast in der Sendung Horst und Mandy am Morgen. Frauchen Kerstin Prosch ist natürlich auch mitgekommen und hat ganz viel über Bettwanzen in Schleswig-Holstein und Hamburg sowie Bettwanzenspürhunde erzählt. Wahrscheinlich war Frauchen beim Besuch im Studio in Kiel viel aufgeregter als ihr Wanzenspürhund. Sydney hat während der Sendung sogar einfach mal eine Runde geschlafen. Vielen Dank an dieser Stelle an Host und Mandy sowie ihr Team für die Einladung und das nette Gespräch.

13. September 2019

In dieser Woche war das Team von Bettwanzenspürhunde Prosch mehrfach zu Einsätzen in Hamburg. In allen Fällen konnten die Auftraggeber erleichtert aufatmen. Die Spürnasen Sydney und Karik haben keine Bettwanzen finden können.

6. September 2019

Frauchen Kerstin Prosch ist in der IHK, die in ihrem Magazin "Wirtschaft zwischen Nord- und Ostsee" jeden Monat über spannende wirtschaftliche Themen in Schleswig-Holstein berichtet.  Heute hat sich das Team von Bettwanzenspürhunde Prosch im Technologiezentrum in Flensburg mit einer Mitarbeiterin des Magazins getroffen. Frauchen hat berichtet, wo und warum Bettwanzenspürhunde eingesetzt werden. Die Wanzenhunde Sydney und Karik haben zu Demonstrationszwecken zwei Koffer nach Bettwanzen abgesucht.

20. August 2019

Heute ist der Artikel über uns im Hamburger Abendblatt erschienen. Vielen Dank an den Autor und den Fotografen. Ist Bettwanzenspürhund Karik nicht richtig fotogen? Schauen Sie selbst direkt beim Hamburger Abendblatt.

12. August 2019

Vor über einem Monat hat das Team von Bettwanzenspürhunde Prosch seine Prüfung bei der Bed Bug Foundation bestanden. Wir ruhen uns aber nicht auf unseren Lorbeeren aus. Daheim wird regelmäßig mit lebenden Bettwanzen trainiert. Und damit nicht genug. Heute haben wir bei der zertifizierten Bettwanzenspürhunde-Trainerin Sonja Rolauf im Raum Bonn eine Trainingseinheit absolviert. Dabei ging es darum Bettwanzen auch im oberen Teil von Stockbetten zu orten. Etagenbetten finden sich zum Beispiel in Jugendherbergen und Kinderzimmern.

6. August 2019

In Hamburg und Schleswig-Holstein gab es bisher keine Bettwanzenspürhunde. Das neue Angebot findet daher auch die Presse spannend. Heute haben Sydney und Karik ihr Können einem Journalisten und Fotografen des Hamburger Abendblatts demonstriert. Frauchen Kerstin Prosch ist nun schon ganz gespannt auf den Bericht in der Zeitung.

19. Juli 2019

Schleswig-Holstein und Hamburg haben Sommerferien und viele sind auf Reisen. Doch Vorsicht! In zahlreichen Hotels in und außerhalb Europas gibt es mittlerweile Bettwanzen. Gelegentlich schleppt man die kleinen Blutsauger mit dem Gepäck nach Hause. Wer befürchtet Bettwanzen in seinem Koffer oder Rucksack zu haben, kann uns gerne kontaktieren. Wir kommen dann umgehend mit den Wanzenhunden Sydney und Karik vorbei. Bis dahin die Gepäckstücke in einen Müllsack packen und diesen in Keller, Garage oder Abstellkammer stellen.

 

4. Juli 2019

Heute war ein aufregender Tag. Das komplette Team von Bettwanzenspürhunde Prosch hat bei der Bed Bug Foundation seine Prüfung abgelegt. Gleich mehrere Bettwanzenverstecke waren aufzuspüren. Die Spürhunde Sydney und Karik haben ihre Aufgabe mit Bravour erledigt. Nach einem Jahr Ausbildung sind die Hunde und ihr Frauchen Kerstin Prosch nun durch die Bed Bug Foundation zertifiziert. Nähere Informationen über die Ausbildung und die Standards der Bed Bug Foundation gibt es unter www.bedbugfoundation.org. Von der Non Profit Organisation hat das Team von Bettwanzenspürhunde Prosch auch Ausweise erhalten. Sydney und Karik haben sich gerne damit fotografieren lassen.

Dürfen wir Ihre Nutzung unserer Website zur Verbesserung unseres Angebots und Erfassung Ihrer Interessen auswerten? Dafür nutzen wir Google Analytics. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärunq. Ihre Einwilligung ist freiwillig, Sie können diese jederzeit für die Zukunft widerrufen.